Internistische Untersuchung

Komplette körperliche Untersuchung, Anamnese und Durchsicht von Vorbefunden (falls vorhanden).

Wir bieten folgende Untersuchungen an:

 

Ruhe-EKG

Durchführung eines 12-Kanal-Elektrokardiogramms in Ruhe (liegend).

Belastungs-EKG

Unter definierter Belastung nach WHO-Schema mittels Ergometer (in diesem Fall Fahrradergometer), Aufzeichnung eines Elektrokardiogramms. Bestimmung des maximalen Belastungsniveaus, sowie Dokumentation der Herzfrequenz und des Blutdrucks unter Belastung. Desweiteren können belastungsinduzierte Blutdruckschwankungen sowie Herzrhythmusstörungen provoziert und dokumentiert werden.

Lungenfunktionsdiagnostik/Spirometrie

Kontrolle der Lungenfunktionen mit Bestimmung der Lungenvolumina und den Atemströmungsstärken. Hierdurch können chronische oder akute Lungenleiden detektiert werden.

Nieren- und Urinuntersuchung

Ultraschalluntersuchung der Nieren, sowie laborchemische Untersuchung des Urins und Kontrolle der Nierenwerte im Blut.

Ultraschalluntersuchung

der Schilddrüse

Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse zum Ausschluss von Knoten und Bestimmung des Volumens.

der Abdominalorgane

Ultraschalluntersuchungen aller Bauchorgane, Gefäße und Lymphknoten in diesem Bereich.

des Herzens (Echokardiographie)

Ultraschalluntersuchung des Herzens mit Bestimmung der Pumpfunktion, Größe der Herzhöhlen sowie Ausschluss von Klappendefekten oder Wand-bewegungsstörungen.

Dopplersonographische Untersuchung der hirnversorgenden
und peripheren Gefäße

Ultraschalluntersuchungen der genannten Blutgefäße zum Ausschluss von Stenosen (Engstellen) oder Thrombosen. Darstellung der Flussgeschwindigkeiten und Skleroseanzeichen (Zeichen der Verkalkung)

Erstellung des Procam Scores
(individuelle Herzinfarktrisikoberechnung)

Durch Kontrolle des Blutdrucks und Bestimmung von Risikofaktoren (u.a. Blutfettwerte) kann das Risiko einen Myokardinfarkt zu erleiden berechnet werden (PROCAM-Studie).

Blutuntersuchung

Blutuntersuchungen jeglicher Art. Letztendlich sollten die sinnvollsten Parameter nach Risikoprofil und Anamnese untersucht werden. Bei Bedarf sind jederzeit weitere Zusatzuntersuchungen möglich.